Frohe Weihnachten in anderen Sprachen

Internationales Weihnachtsvokabular

WeihnachtsvokabularBeinahe überall auf der Welt wird Weihnachten gefeiert. Auch wenn ein Land beispielsweise in Südostasien größtenteils dem Hinduismus oder Buddhismus zugewandt ist, finden sich immer wieder Minderheiten die das Fest zelebrieren. Deshalb gibt es die Weihnachtsglückwünsche auch in allen erdenklichen Sprachen. Schließlich will man seinen Lieben ja in der eigenen Sprache alles Gute und Fröhliche wünschen und nicht ein auswendig gelerntes Merry Christmas! vorsagen. Der englische Glückwunsch ist sowieso überall präsent. Denn viele der Bräuche kommen aus Amerika oder England und sind von dort aus in andere Länder gelangt. Zudem wird auch mit Hilfe von Hollywood die Weihnachtsmaschinerie bestens betrieben. Von so gut wie jeder Serie gibt es heute schon eine Weihnachtsausgabe und viele Filme erzählen ebenfalls von den Erlebnissen Santa Claus und seiner Elfen.

Aber trotzdem wäre es interessant zu wissen, wie man sich etwa in Brasilien „Frohe Weihnachten“ wünscht. Die folgenden Zeilen sollen ein wenig abseits des stark amerikanisierten Trends gehen und den einen oder anderen exotischen Weihnachtsgruß hervorbringen. Beim einmaligen Durchlesen bleibt wahrscheinlich nur wenig hängen, aber vielleicht mag man sich beim nächsten Fest an die eine oder andere Wortkreation erinnern und kann alle mit ganz neuen Kenntnissen überraschen.

Wie sagen die vielen verschiedenen Kulturen und Sprachgemeinschaften Frohe Weihnachten in ihrer Muttersprache? Wir wollen zunächst mit dem europäischen Kontinent anfangen. Es ist zwar unmöglich alle in Europa ansässigen Sprachen zu nennen, aber die wichtigsten sollen zumindest erwähnt werden. Die Griechen rufen sich Καλά Χριστούγεννα! zu. Für jene, die nicht Griechisch sprechen, dürfte diese Übersetzung wohl einfacher zu lesen sein: Kala Christouyenna! Die Nachbarn, welche ebenfalls am Mittelmeer liegen, wünschen sich Buon natale! (Italien), ¡Feliz Navidad! (Spanisch), Sretan Božić! (Kroatien) oder Feliz Natal! (Portugal). Im hohen Norden von Europa heißt es God Jul! (sowohl in Schweden als auch in Norwegen), Hyvää joulua! (Finnland) oder Zalig kerstfeest! (Niederlande). Hört man ein Joyeux Noël! befindet man sich wahrscheinlich in Frankreich. Mehr östlich von Europa ist das russische Счастливого Рождества! dominierend. Natürlich haben die ehemaligen Staaten der Sowjetunion auch eigene Glückwünsche wie das Wesołych świąt! in Polen oder das ungarische Kellemes Karacsonyi unnepeket!

Den Blick von Europa abzuwenden und auf andere Kontinente zu blicken, kann aber auch nie schaden. Wie sieht das ganze etwa bei Inselstaaten wie den Philippinen aus? Die wenigen Menschen, die dort Weihnachten feiern, tun das mit dem Ausspruch Maligayan Pasko! Etwas weiter nördlicher gelegen, befindet sich Japan, wo ein Meri Kurisumasu soshite Akemashite Omedeto! rund um die Weihnachtsfeiertrage zu hören ist. Bleiben wir in Asien, aber wechseln wir auf die komplett andere Seite. Im westlichen Teil des Kontinentes, genauer gesagt im Staat Irak ist folgendes zu hören: Idah Saidan Wa Sanah Jadidah! Gleich in unmittelbarer Nähe befindet sich auch Afrika, wo meist nur die Einwanderer das Weihnachtsfest so richtig zelebrieren. In Afrikaans existiert aber trotzdem ein Ausspruch. Geseënde Kersfees! ruft man sich hier zu um sich nur das Beste zu wünschen. In Lateinamerika sind zwar hauptsächlich die beiden europäischen Sprachen Spanisch und Portugiesisch tonangebend, aber trotzdem haben sich auch einige Eigenheiten entwickelt. Beispielsweise in Brasilien gratuliert man sich mit Boas Festas!